• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start TRAM Sender Familie LW- und MW- Rundfunksender für AM u. DRM
EnglishFrench (Fr)Deutsch (DE-CH-AT)Russian (CIS)

LW/MW Rundfunksender

Drucken

TRAM Premium Line – Das modulare AM-Sender System

 

Langwellen Nachrichtensender:

14 kHz bis 148 kHz

Langwellen Rundfunksender:

150kHz bis 300kHz

Mittelwellen Rundfunksender:

525 kHz bis 1710 kHz

Ausgangsleistung:

Für Einzelsender 5kW bis 600 kW
in Parallelschaltung bis zu 2000 kW

 

TRAM 10 Sender (10 kW) in 360° Ansicht

 

 

 
TRAM 10
TRAM 10
  Jahrelange Erfahrungen auf dem Gebiet der Hochleistungssender in Verbindung mit dem neusten Stand der Transistortechnologie haben den Weg für ein zukunftsorientiertes Solid-State- Senderkonzept bereitet. Im Gegensatz zu konventionellen Röhrensendern bietet das einfache, modulare System der TRANSRADIO Mittelwellen- und Langwellensender ein Maximum an Flexibilität bei hervorragendem Wirkungsgrad und bislang unerreichter Audioqualität. TRAM-Sender sind uneingeschränkt für die digitale Modulation nach dem DRM-Verfahren nutzbar und eröffnen alle Möglichkeiten der digitalen Programmübertragung. Der Aufbau in Standard 19“- Gestellen erlaubt den leichten und einfachen Zugriff auf alle Komponenten und Module und resultiert in unübertroffen geringem Platzbedarf für alle verfügbaren Leistungs-
klassen. Die Leistungsverstärkerstufen bieten modulare Redundanz durch Verwendung von gleichen, standardisierten 1 kW RF- Leistungsmodulen in allen Sendern der verschiedenen Leistungsklassen. Jedes RF-Leistungsmodul verfügt „onboard“ über eigene Schutzfunktionen und einen PDM-Modulator, wodurch Quantisierungsprobleme wirkungsvoll vermieden werden. Mit hoher Leistungsreserve ausgestattet, stellt jedes RF-Leistungsmodul die volle Qualität des Ausgangssignals bereit. Bei einem möglichen Ausfall einzelner Leistungsmodule hat dies keinen Einfluss auf die Ausgangssignalqualität – lediglich ein geringfügiger Leistungsrückgang muss in Kauf genommen werden.
   

TRAM 50
TRAM 50

   

TRAM 100TRAM 100

   
TRAM 400TRAM 400  

 

TRAM – die Highlights

  • Hoher Wirkungsgrad und hervorragende Signalqualitätsdaten
  • 125 % positive Spitzenmodulierbarkeit,
  • DAM standardmäßig in allen Modellen zur weiteren Energieeinsparung
  • Kompaktes und servicefreundliches Design, geringster Raumbedarf
  • Modularer Aufbau der RF-Leistungsverstärker in Form von Standard 1kW Steckkarten, die Verstärker sind breitbandig über den ganzen Lang- bzw. Mittelwellenbereich, keine Abstimmung erforderlich, jedes Modul verfügt über eigene Überwachungs- und Schutzschaltungen
  • Solide Konstruktion mit Schwerpunkt auf hoher mechanischer Stabilität
  • Werkseingestellt und abgestimmt auf die erforderliche Sendefrequenz, spätere Frequenzwechsel in kurzer Zeit möglich
  • Alle Sender sind ausschließlich luftgekühlt unter der Verwendung des einmalig effektiven Luftstromsystems. Umluftkühlung ist möglich bei Verwendung eines internen Luft/Wasser- Wärmetauschers
  • Zusammenschaltung von Einzelsendern zur Erhöhung der Leistung und Realisierung von aktiven Reservesystemen durch Nutzung einer neuartigen Parallelschalteinrichtung (PU). Kein Hochleistungs- Lastausgleichswiderstand erforderlich.
  • Die Sender sind auch verfügbar als Langwellen-Rundfunksender (150 kHz bis 300 kHz) oder Langwellen-Kommunikationssender (14 kHz bis 148 kHz)
  • VLF - Versionen von TRAM - Sendern auf Anfrage verfügbar
  • Alle TRAM-Sender sind DRM - kompatibel. Der Wechsel zu digitaler Modulation ist problemlos möglich.

 

PDF Download

logo pdfTRAM Premium Line - Sender Broschüre

logo pdfDRM DMOD3 Broschüre (Druckversion hier)

Aktualisiert ( Freitag, den 23. August 2013 um 08:45 Uhr )